Rippenrohre

Rippenrohre werden eingesetzt bei

- Erhitzung von sauberer Luft oder Abgas
- Kühlung bzw. Enthitzung von sauberer Luft oder Abgas
- Luftgekühlten Anlagen


Für Agetherma-Wärmeaustauscher werden ausschließlich spiralberippte Rippenrohre verwendet.

Das Kernrohr kann sowohl aus CrNi-Stahl als auch aus C-Stahl gefertigt werden; die Rippe besteht entweder aus CrNi-Stahl, aus C-Stahl oder aus Aluminium.

Die Auswahl der Rippenform und des Rippenmaterials geschieht in Absprache mit dem Kunden anhand seiner Anforderung an den Wärmeaustauscher.

Die Agetherma GmbH setzt für die meisten Anwendungen folgende Rippenrohr-Typen ein:


LaserFin-Rippenrohr
Dies ist ein spiralberipptes Rippenrohr, auf das eine Aluminium- oder CrNi-Stahlrippe mit Hilfe eines Lasers aufgeschweißt wird.

E-Fin-Rippenrohr
Hierbei handelt es sich um ein Stahl- oder CrNi-Stahlrohr, auf das eine Aluminiumrippe extrudiert wird.

G-Fin-Rippenrohr
Die Rippe wird bei diesem Rohr in eine vorgeformte Nut (spanfreie Einnutung) eingesetzt und anschließend konzentrisch mit dem Rohr verbunden.

S-Fin-Rippenrohr
Bei diesem Rippenrohr wird die Rippe in gerader Form aufgeschweißt.

W-Fin-Rippenrohr
Auf dieses Rohr wird eine Rippe aufgewickelt, die am Rippenfuss eine Welle besitzt.

Weiterhin gibt es noch folgende Typen von spiralberippten Rippenrohren:


I-Fin-Rippenrohr
Hierbei handelt es sich um ein Stahl- oder CrNiStahlrohr, auf das eine Stahlrippe gerade aufgewickelt wird.

L-Fin-Rippenrohr
Die Rippe wird bei diesem Rohr in L-Form abgekantet und auf das Rohr gerade aufgewickelt.